Abgasmessung

Abgaswegeüberprüfung gem. KÜO

Die von uns durchgeführte Abgaswegeüberprüfung mit Bestimmung des CO-Gehaltes im Abgas, ist eine wichtige Überprüfung zum Schutz von Mensch und Umwelt. Diese Überprüfung gilt für Feuerstätten mit flüssigen und gasförmigen Brennstoffen. Es wird die Abgasabführung vom Siphon, Brenner über das Verbindungsstück bis zur Mündung der Abgasanlage bei gleichzeitigen Betrieb aller Feuerstätten im Raum / Wohnung überprüft. Es wird weiter der optische und bauliche Zustand der Feuerstätte, die Funktionsfähigkeit der Zuluft und Abluft sowie die Beurteilung des Flammenbildes, die Funktionsfähigkeit von Sicherheitseinrichtungen (Verriegelungen zu Ventilatoren) im Aufstellraum oder in der Wohnung überprüft. Alle Daten werden in einem Protokoll erfasst und Ihnen ausgehändigt.

Messung nach BImSchV

Auf Grund modernster Messgeräte und Zubehör sind wir nicht nur in der Lage die Messungen gem. Bundesimmissionsschutzgesetz (1.BImScHV) an Feuerstätten für flüssige und gasförmige Brennstoffe durchzuführen, sondern auch an Feuerstätten für feste Brennstoffe.

Es können folgende Werte ermittelt werden:

  • Temperaturdifferenzen von Verbrennungslufttemperatur und Abgastemperatur
  • Rußzahlbestimmung- CO2-, CO- und 02- Gehalt- Bestimmung des Abgasverlusten
  • Mittelwertmessung
  • Messung des Unterdruckes von Abgasanlagen und Schornsteinen
  • Bestimmung von Feinstaubpartikeln