Gashausschau

Mit der neuen TRGI 2008

Technische Regeln für Gasinstallationen Arbeitsblatt G 600, ist eine jährliche Überprüfung Ihrer Gasleitung von der Hauptabsperrvorrichtung bis zur Gasfeuerstätte (Gasverbraucher) vorgeschrieben.

Deswegen liegt jetzt die Verantwortung in den Händen der Eigentümer und Mieter. Im Rahmen der allgemeinen Versicherungspflicht ist der Gebäudeeigentümer zur regelmäßigen und sachkundigen Überprüfung seiner Hausgasleitung verpflichtet.

Was ist wenn?

Spätestens im Schadensfall muss vor Gericht dokumentiert werden, dass sachgerechte und regel-mäßige Überprüfungen der Hausgasleitungen stattgefunden haben. Nur so können Sie sich als Hauseigentümer gegenüber Schadensersatzansprüchen Dritter entlasten. Im Zuge der jährlich durchzuführenden Abgaswegekontrolle und der BImSchV Messung an ihrer Gasheizung kann diese Überprüfungstätigkeit kostengünstig angeboten werden.

Ihre Vorteile:

  • - höhere Sicherheit bei geringen Kosten
  • - Früherkennung von Schäden
  • - Kostenreduzierung
  • - juristische Entlastung im Schadensfall durch exakte Dokumentation